. .

Was erwartet Sie bei einer Magenspiegelung?

  • Magenspiegelung (Video-Gastroskopie)
    Bei der Magenspiegelung wird ein dünner Schlauch (Gastroskop) über den Mund eingeführt,
    um Speiseröhre, Magen und den hinter dem Magen liegenden Zwölffingerdarm zu untersuchen.
    Bei der „Volkskrankheit“ Sodbrennen kann z.B.nach einer Entzündung der Speiseröhre
    gesucht werden. Die Suche nach dem Helicobacter (Magenbakterium) spielt bei
    Magenproblemen, vor allem bei der Ulcuskrankheit (= Geschwüre im Magen
    oder Zwölffingerdarm) eine große Rolle.
    Die Untersuchung dauert weniger als 10 Minuten und ist schmerzlos
    und ungefährlich. Gerne führen wir die Untersuchung in einem
    kurzem „Dämmerschlaf“ durch. Während der Untersuchung
    werden Blutdruck, Puls und die Sauerstoffsättigung
    in Ihrem Blut sorgfältig überwacht.
     
  • Darmspiegelung (Video-Koloskopie)
  • Untersuchung und Behandlung von Hämorrhoiden
Magenspiegelung München