. .

Wozu dient die Lungenfunktionsuntersuchung?

  • EKG
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsuntersuchung
    Während Sie unter Anleitung einer Arzthelferin verschiedene Atemmanöver
    ausführen, wird die Atemstromkurve aufgezeichnet. So können Lungen-
    volumina und Lungenfunktion bestimmt werden. Ich erhalte
    Aussagen über die Dehnbarkeit Ihrer Lunge ebenso wie
    über die Frage, ob eine Verengung der Bronchien bei
    Asthma oder bei chronischer Bronchitis oder ob eine
    Lungenüberblähung (Emphysem) vorliegt.
    Ergänzend wird eine Blutgasanalyse durchgeführt,
    die u.a. die Sauerstoffsättigung in Ihrem Blut misst.
     
  • Laboruntersuchungen
Lungenuntersuchung München